Lernwerkstatt der Universität Erfurt

design your education

Open Educational Resources

Ein Beitrag aus dem gemeinsamen Kooperationsseminar „Digital Teilhaben“ mit der Universität Siegen

von: Simone, Lina, Funda und Linda

 

Im Rahmen des Seminars „digitale Teilhabe“ an der Universität Erfurt haben wir uns in Kooperation mit einigen Studierenden der Uni Siegen mit Möglichkeiten beschäftigt, wie Inklusion in einer digitalen Schulwelt in Zukunft aussehen könnte.

Eine der Projektgruppen befasste sich mit dem Thema Open Educational Resources (OER). Dieses Thema stieß seitens der Studierenden auf großes Interesse, da 3 der 4 Gruppenmitglieder selbst auf Grundschullehramt studieren.

Die erste Hürde bestand darin, zu klären, welche Bedingungen erfüllt sein müssen, damit Material als OER gilt und unter welchen Voraussetzungen OER erstellt werden können. Bei den Recherchen sind die Gruppenmitglieder, die geplant hatten, eine OER-Plattform aufzubauen, auf viele bereits vorhandene Datenbanken gestoßen. Daher haben sie sich entschlossen, ein Video zu drehen, dass alle wichtigen Informationen und weiterführende Links zusammenfassen soll.

Die Studierenden sind davon überzeugt, dass freie Bildungsmaterialien großes Potential haben. Sie können Lehrpersonen im Schul- und Hochschulalltag langfristig unterstützen und zeitlich entlasten und für eine besser vergleichbare und einheitliche Bildung sorgen. Dafür wird jedoch nach Ansicht der Gruppe eine Instanz benötigt, die es bis jetzt in Deutschland nicht gibt. Um die Möglichkeiten von OER in Zukunft nutzen zu können, ist es notwendig, dass alle mit dem Bildungssystem in Kontakt stehenden Personen über die freien Bildungsmaterialien aufgeklärt werden müssen.

Wir hoffen, dass das Video ein guter Anfang darstellt und würden uns über das rege Verbreiten und Kommentieren sehr freuen!

Weiter Beitrag

Antworten

© 2020 Lernwerkstatt der Universität Erfurt

Thema von Anders Norén