Lernwerkstatt der Universität Erfurt

design your education

Ready, Steady, Go! – Lernbegleiter am Start

Ein Beitrag aus dem gemeinsamen Kooperationsseminar „Digital Teilhaben“ mit der Universität Siegen

von: Chantal, Sara, Rabea und Philipp

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

wir sind vier Studierende der Universitäten Erfurt und Siegen. In diesem Semester haben wir uns im Seminar „Digitial Teilhaben“ mit dem Themenbereich der Lernbegleitung im inklusions- und digitalorientierten Unterricht beschäftigt. Das Seminar ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Universität Siegen und der Universität Erfurt, bei dem wir standortübergreifend arbeiten.

Während der Recherche an unserem Thema, ist uns mehr und mehr aufgefallen, wie eng Elternarbeit und Lernbegleitung miteinander verknüpft sind. Aus diesem Grund möchten wir Eltern mehr in den Schulalltag ihrer Kinder integrieren. Um eine Brücke zwischen Schule und Eltern zu bauen, haben wir uns dafür entschieden verschiedene Blogartikel über das Thema Lernbegleitung zu schreiben. Diese sollen als Informationsquelle und Kommunikationsplattform von Eltern genutzt werden.

Bevor wir mit einer allgemeinen Einführung über Lernbegleitung beginnen, zunächst eine kurze Vorstellung von uns:

Wir sind Chantal, 20 und Sara, 22 von der Universität Erfurt. Wir studieren im fünften Fachsemester Primare und Elementare Bildung mit den Nebenfächern Mathematik und Philosophie.

 

Chantal

 

 

 

 

 

 

In den letzten Jahren hat sich nicht nur der Begriff von Schule entwickelt, sondern auch das Verständnis vom Lernbegriff. In den folgenden Blogartikeln werde ich (Chantal) mich mit dem Lernbegriff und der Umsetzung der Unterrichtsgestaltung auseinandersetzen.

In den Schulen rückt der digitale Aspekt immer mehr in den Vordergrund. Aufgrund persönlicher Interessen möchte ich (Sara) mich deshalb im weiteren Verlauf mit digitaler Inklusion, genauer dem Thema “Blended Learning” befassen.

 

Wir sind Rabea, 29 und Philipp, 26 von der Universität Siegen. Wir befinden uns im Master für das Lehramt an Grundschulen mit der Fächerkombination sprachliche und mathematische Grundbildung sowie Englisch.

 

Rabea

Philipp

 

 

 

 

 

 

Aufgrund meiner langjährigen Arbeit an Grundschulen und der dazugehörenden Arbeit mit Lehrern, Eltern und Kindern, liegt mein (Philipp) Interesse in der Einbeziehung der Eltern in den Schulalltag.

Mit dem Wandel von Schule hat sich auch das Lehrerbild verändert. Heute gehen wir als Lehrer mehr der Rolle eines Lernbegleiters nach, weshalb ich (Rabea) weiter genauer auf den Begriff und die Bedeutung von Lernbegleitung eingehen werde.

Was machen wir das nächste Mal? 

In unserem nächsten Beitrag wird Rabea euch über den Begriff und die Bedeutung eines Lernbegleiters aufklären.

Tschüss und bis zum nächsten Mal!

Eure Lehramtis

 

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2020 Lernwerkstatt der Universität Erfurt

Thema von Anders Norén