Lernwerkstatt der Universität Erfurt

design your education

Bachelorarbeit

Es begann mit einem Projektseminar zum kooperativen Lernen mit digitalen Medien im fünften Semester und endete mit einem Abschluss in der Tasche. Das angesprochene Seminar bestand aus einem Ausflug in die OASE-Lernwerkstatt der Universität Siegen und, in unserem Fall, der Konzeption einer App für den Deutschunterricht im Setting des problem-based learnings. Daraufhin kitzelte es uns in den Fingern und wir wollten uns näher mit der Lernwerkstatt beschäftigen. So entschieden wir uns im sechsten Semester dazu, unsere Bachelorarbeiten dem Komplexthema Lernwerkstatt zu widmen.

Sophie beschäftigte sich in ihrer theoretischen Arbeit mit der Raumgestaltung einer Lernwerkstatt, die das selbstbestimmte Lernen fördert. Dabei präsentiert sie einen Exkurs in die aktuelle Gestaltung der Hochschullernwerkstatt unserer Universität in Erfurt sowie Verbesserungsvorschläge für eine optimierte Raumgestaltung.

Friederike hingegen konzentrierte sich auf die vielfältigen Möglichkeiten, Kinder in die Lernwerkstattarbeit der Hochschule zu integrieren. Dabei führte sie mehrere Expert/inneninterviews, um ein geeignetes Konzept für die Erfurter Lernwerkstatt vorschlagen zu können.

Ganz nach dem Prinzip der Werkstattarbeit hatten wir in unserem Studium endlich die Möglichkeit unseren eigenen Forschungsfragen selbstbestimmt nachzugehen.

 

Friederike & Sophie

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

1 Kommentar

  1. Emanuel 27.10.2018

    Schade, dass die Programme manchmal nicht schnallen, was Festkörper sind und was nicht. Der erste Stuhl auf der linken Seite steht voll im Tischbein bzw. das Tischbein im Stuhl.

Antworten

© 2018 Lernwerkstatt der Universität Erfurt

Thema von Anders Norén