Lernwerkstatt der Universität Erfurt

design your education

Inklusion & Trendsport

Trendsportarten und Inklusion. Wie passt das zusammen?

 

 

Als Teilaspekt eines Blockseminars zur Sportdidaktik diskutierten am Samstag dem 14. Januar 2017 Lehramtsstudierende des Fachgebietes Sport- und Bewegungspädagogik der Universität Erfurt die Frage, ob und wie Trendsportarten das Potential innehaben, einen inklusiven Sportunterricht und eine Teilhabe an der Jugendkultur zu ermöglichen. Unterstützt wurden sie dabei von einem Team aus 3 Dozenten, was eine spannende Kombination aus Fachwissenschaft, Methodik und sportpädagogischer Praxis darstellte: Dazu gehörten:

 

Um die Fragestellung des Kurses den Bedürfnissen der Studierenden anzupassen sowie fachdidaktische Erkenntnisse methodisch genau hinterfragen zu können, bereiteten die Seminarteilnehmer_innen eine fiktive Weiterbildungsveranstaltung mit best practice Beispielen für Sportlehrer_innen vor.

 

Studierende des Fachgebietes Sport- und Bewegungspädagogik planen eine fiktive Weiterbildung zur Thematik: „Inklusion und Teilhabe durch Trendsportarten“

 

 

Aus Sicht der Studierenden wurden Ihnen durch die konkrete Auseinandersetzung mit der Thematik Vorbehalte genommen, selbst im Fachpraktikumraktikum Stundenentwürfe zu planen, die beabsichtigen Trendsportarten für einen inklusiven Sportunterricht zu nutzen.

 

Für das Team der Hochschullernwerkstatt war es weiterhin Ziel zu untersuchen, inwieweit sich diese Methodik  (Planung und Gestaltung einer praxisorientierten Fachweiterbildung) eignet, um Prozesse des Inquiry Learning zu unterstützen.

 

 

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2018 Lernwerkstatt der Universität Erfurt

Thema von Anders Norén